WILLKOMMEN BEI DER ÖSTERREICHISCHEN WEINBRUDERSCHAFT

Ein herzliches Willkommen auf den Seiten der Österreichischen Weinbruderschaft!

Diese Seiten sollen einerseits Ihnen, als weininteressiertes Publikum, unsere Werte und Philosophie näherbringen und andererseits unseren Weinbrüdern als Kommunikationsplattform für das vielseitige Vereinsleben dienen.

Gerade in den schwierigen Zeiten, die wir alle derzeit erleben müssen, bietet sie zumindest eine virtuelle Plattform für eine Gemeinschaft, in deren Mittelpunkt größtenteils gesellige und freundschaftliche Zusammenkünfte stehen! Ganz gemäß unserem Motto Humanitas · Vinum · Veritas!

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Betrachten der Seiten und freue mich über einen wiederholten Besuch, virtuell oder, hoffentlich bald wieder im echten Leben, bei einer Veranstaltung der Österreichischen Weinbruderschaft!

Vor allem wünsche ich aber Ihnen #bleibensiegesund!

ÖkR Ing. Alois Schuster
Großmeister der Österreichischen Weinbruderschaft

NEUESTE BEITRÄGE

Stadtbräu Josef

FWP SEPTEMBER 2021

Nordrhône und Südrhône – Unterschiede in Weiß und Rot. Die typischen Rebsorten der beiden unterschiedlichen Regionen werden im Vergleich gezeigt.

Lieblingsweine unserer Weinbrüder

Trotz Urlaubszeit konnten doch einige Weinbrüder mit ihren Damen köstliche Weine der Jahrgänge 2006 bis 2018 bekannter Marken wie „Bela Rex“, „Guildalberto“, „Peak of Glory“ oder „Border“ verkosten.

Sommerfest 2021 der Komturei Burgenland

Sommerfest in der romantischen Kellergasse

Sommertreff auf der Seewiese 2021

Am 29. Juli 2021 haben sich acht Weinbrüder der Komturei Kärnten teilweise mit Damen zu unseren Sommertreff auf der Seewiese im Weingarten der Landeshauptstadt Klagenfurt getroffen. Das Verkostungsthema war diesmal Sauvignon Blanc aus Kärnten…

Jeruzalem 2021

Vom 6.8. bis 8.8. waren wir Gäste in einem spannenden Weingebiet nur einige Kilometer über der Staatsgrenze nach Slowenien. Untergebracht in einer landestypischen Taverna mit Traumblick, Wohlfühlambiente, freundlichster Bedienung und bester…

Aktuelles

In tiefer Trauer haben wir uns gestern, am 25.09.2021, von einem langjährigen Weinbruder für immer verabschiedet.

KR Rudi Müller prägte als Komtur für Wien & Niederösterreich, sowie später als Ordenskanzler, maßgeblich die Entwicklung der Österreichischen Weinbruderschaft mit. Seine erfrischend direkte Art Herausforderungen anzugehen werden wir immer in Erinnerung behalten.

Nach kurzer, intensiver Krankheit hat er sich am 11. September 2021 in die Hände des Herrn begeben.
An seinem gestrigen 84. Geburtstag, einem strahlenden Herbsttag, begleiteten ihn seine Angehörigen, Freunde, sowie eine große Delegation der Stadtfeuerwehr Tulln und der Ordensrat auf seinem letzten Weg von der Pfarrkirche Furth zur Gruft der Familie Müller-Grossmann, wo er seine letzte Ruhestätte gefunden hat.

Danke für deine langjährige Freundschaft!

Eine außerordentliche Generalversammlung fand am 23.11.2019 im Hotel Wende in Neusiedl am See statt.
Mit den an diesem Tag beschlossenen neuen Statuten wurden diese nach beinahe 50 Jahren einer “Verjüngungskur” unterzogen und gleichzeitig wesentliche Elemente einer erweiterten “Demokratisierung” eingebaut. Unsere Komtureien werden zukünftig in regelmäßigen Abständen Komtureiratswahlen abhalten und mittels der nunmehr verankerten Mitgliederabstimmung können unsere Weinbrüder direkt an wesentlichen Entscheidungen für die Zukunft der Weinbruderschaft  mitwirken!

ORDENSFEST 2019

Bei einem grandiosen Ordensfest im Linzer Palais der Kaufmannschaft erhielten am 18. Mai zehn neue Mitglieder aus dem ganzen Bundesgebiet ihren Ritterschlag zum Weinritter der Österreichischen Weinbruderschaft. Hervorragende Kulinarik  von Josef, begleitet von ausgewählten Weinen aus Magnums, sowie die musikalische Untermalung von Shrimps Cocktail zeichneten dieses außergewöhnliche Event besonders aus.
Ein herzliches Dankeschön an die Komturei Oberösterreich für die Ausrichtung dieser unvergesslichen Veranstaltung und ein herzliches Willkommen unseren neuen Weinbrüdern in der Österreichischen Weinbruderschaft.

Einen erweiterten Bildbericht findet ihr hier!