Inhalt des Seminars waren Grundsätzliches über Ablauf und Kriterien der Landesweinverkostung, Bewertungskriterien theoretisch und praktisch.

Es wurden 2 Serien der Landesfinalisten Riesling “offen” und Sauvignon Blanc “klassisch” verdeckt mit individueller Wertung und Auswertung Gruppenergebnis.

Im Anschluss fand ein offener Vergleich mit dem Ergebnis der Reihung der Landesweinbewertung 2020 statt.