Einträge von Matthias Meleschnig

Istrien

Bei sommerlichen Temperaturen wurden zu den kroatischen Weinen am 23.Juni 2022 in Karli’s Gasthaus/Klagenfurt viele Urlaubsgeschichten und spannende Weinerlebnisse rund um die Weingebiete in Kroatien ausgetauscht.

Sizilien

Die hoch interessante Veranstaltung zum Thema „Sizilien“ am 19. Mai 2022 in Karli´s Gasthaus/Klagenfurt war nach einer Ouvertüre von bemerkenswerten weissen autochthonen Rebsorten im Speziellen der Sorte Nerello Mascalese gewidmet, die sowohl reinsortig als auch im Verschnitt ihre Verwandtschaft mit Sangiovese nicht leugnen konnte.

Rosés around the world

Am 31.3.22 trafen wir Weinbrüder uns in optimaler Verkostungsstärke in Karlis Gasthaus in Klagenfurt, um ein paar von Rainers Kellerbeständen zu verkosten.


Rainer’s Kellergriffe

Am 31.3.22 trafen wir Weinbrüder uns in optimaler Verkostungsstärke in Karlis Gasthaus in Klagenfurt, um ein paar von Rainers Kellerbeständen zu verkosten.


Pinot Noir aus Österreich

Am Nachmittag des Faschingssonntag haben wir uns in größerer Runde mit der Rebsorte Pinot Noir beschäftigt und den Fokus auf Österreich gelegt. Nach einem Winzersekt des Jahrganges 2008 zum Einstieg gab es einen jungen Wein des Jahrganges 2019 und danach einen älteren Pinot Noir des Jahrganges 2004, um die Bandbreite der Sorte zu zeigen.

Abseits der Pfade

Bei dieser extravaganten Weinprobe wurden wir mit speziellen Rebsorten konfrontiert, die sowohl in einer Cuvée als auch reinsortig ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis boten.

Adventfeier der Komturei Kärnten 2021

Ein knappes Dutzend Weinbrüder mit ihren Gattinen nahmen am feierlichen Jahresabschluss 2021 im Landgasthof Neugebauer teil. Die weihnachtlich gedeckten Tische in einem geschmückten Festsaal schufen ein behagliches Ambiente.

Siegerweine Sauvignon Blanc Steiermark

3 Gebietsweine 2019, 3 Ortsweine 2018 sowie je 3 Lagenweine der Jahrgänge 2018 und 2017 standen am Prüfstand. 11 interessierte Teilnehmer konnten sich am
04.11.21 von der hohen Qualität der überwiegend südsteirischen Weine überzeugen (2 Vertreter kamen aus dem Vulkanland).

Alto Piemonte

Wie in der Ankündigung der Veranstaltung angemerkt, konnten wir uns von dem differenzierten Geschmacksbild des Nebbiolo aus dem Alto Piemonte und dem der Langhe-Berge überzeugen. Die Nordpiemonteser wurden als straffer und weniger dicht als die südlichen Verwandten beurteilt, wodurch sie einen leichterer Trinkfluss gewährleisten, ohne jedoch an Eleganz zu verlieren. Unser vinarischer Ausflug wurde von […]